Afghaninnen sollen weiterhin Asyl erhalten in der Schweiz

Seit der Machtübernahme der Taliban kommt es in Afghanistan zu massiven Menschenrechtsverletzungen. Am schlimmsten betroffen sind Frauen und Mädchen, die kaum noch Schulen besuchen...

Aresu Rabbani: «Die Taliban haben den Frauen alles genommen.»

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat letzten Sommer entschieden, dass Frauen aus Afghanistan Anrecht auf Asyl haben. Sie sollen damit nach positiver Einzelfallprüfung nicht...

Schweiz erhitzt schneller als bisher angenommen

Die Schweiz ist gemäss einer Recherche von SRF bereits 2,8 Grad Celsius wärmer als noch in vorindustrieller Zeit und die Zeichen des Klimawandels sind...

«Menschen ohne Arbeitsbewilligung können einfacher ausgebeutet werden»

Christian Eckerlein, wieviel verdient ein:e Palmölarbeiter:in in Sabah? Je nach Plantage und Funktion ist es unterschiedlich. Ein:e Erntearbeiter:in verdient ungefähr 6 bis 8 Franken pro...

Sanktionen gegen Russland: Die Schweiz macht nicht genug

Kurz nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine 2022 schloss sich die Schweiz zahlreichen Sanktionen der EU gegen Russland an. Seither reisst die Kritik...

Atomwaffenverbot: Bundesrat sträubt sich weiterhin

Die Schweiz war mit dabei, als die UN-Generalversammlung dem Atomwaffenverbotsvertrag (TPNW) 2017 zustimmte. Der Vertrag trat 2021 in Kraft und wurde bisher von 93...

400 Millionen Menschen stellen die Weichen für ein soziales Europa

Fast nirgendwo auf der Welt können so viele Menschen an Wahlen teilnehmen wie bei den Wahlen des EU-Parlaments. 400 Millionen Wähler:innen können mitbestimmen, welche...

Neun von zehn Firmen in Südafrika wollen nach Testphase die 4-Tage-Woche...

Seit März 2023 läuft in Südafrika ein Test für die 4-Tage-Woche. 28 südafrikanische Unternehmen und eine Firma aus Botswana nehmen daran teil. Die meisten...
Privatjet vor Abendhimmel

Ultrareiche sind doppelt so reich wie 2020

Die Schere zwischen arm und reich öffnet sich weiter. Während ein Grossteil der Bevölkerung immer ärmer wird, konnten wenige Superreiche ihr Vermögen weiter massiv...

Klimaschädlicher Reichtum zerstört unsere Lebensgrundlagen

2023 wird mit grosser Wahrscheinlichkeit als heissestes Jahr seit Messbeginn in die Geschichte eingehen. UN-Generalsekretär António Guterres warnte im September davor, dass der Klimakollaps...